Allgemeine Geschäftsbedingungen

Beim Kauf von Karten für den Concordia Ball gelten folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen:

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Presseclub Concordia und den Bestellern von Ballkarten gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen erkennen wir nur an, wenn wir selbst ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben.

2. Vertragsschluss

2.1. Ihre Bestellung ist ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrags, an das Sie mit der Übermittlung der Bestellung gebunden sind. Ballkarten können ausschließlich online (in speziellen Ausnahmefällen per E-Mail oder telefonisch) bestellt werden. Der Vertrag kommt jedoch erst zustande, wenn Sie vom Ballbüro eine Bestätigung Ihrer Bestellung erhalten.

2.2. Wir sind berechtigt, Bestellungen auch nur zum Teil anzunehmen.

2.3. Onlinebestellungen von Ballkarten sind nur möglich, wenn alle Pflichtfelder ausgefüllt sind. Vor Absenden der Bestellung erhält der Kunde eine Zusammenstellung seiner Bestellung.

2.4. Der Kartenverkauf im Presseclub Concordia Ballbüro, Bankgasse 8, 1010 Wien, erfolgt ausschließlich im Zeitraum vom 27. bis 29. Mai und von 3. bis 13. Juni 2019, Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertag) von 14:30 bis 18:00 Uhr.

3. Platzierungswünsche

Wenn Sie mit Freunden zusammensitzen wollen oder spezielle Platzierungswünsche haben, teilen Sie uns das bitte direkt mit. Online kann dies in der Bestellmaske im Feld ‚Bemerkungen‘ getan werden. Das Ballbüro bemüht sich – je nach Verfügbarkeit – um Berücksichtigung. Zur Verfügung stehen auf der Galerie sowie in den Nebenräumen Tische für jeweils 4 bzw. 8 Personen; im Festsaal 10er Tische, sowie Logentische für 8 Personen. Es werden ausnahmslos nur jeweils zwei Tischplätze gemeinsam verkauft.

4. Preise/Bezahlung

4.1. Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive aller Abgaben. Liefer-bzw. Zustellkosten werden laut Angaben separat verrechnet.

4.2. Der Kaufpreis kann bei Buchungen im Internet durch Kreditkarte (VISA, MasterCard, JCB), Sofort Überweisung, sowie auf Rechnung und bei Kauf im Ballbüro ausschließlich bar bezahlt werden.

4.3. Die gekauften Karten werden erst nach Eingang des bezahlten Betrages ausgegeben bzw. versandt.

4.4. Für Schäden, die dadurch entstehen, dass der Zahlungsvorgang von der beauftragten Bank nicht durchgeführt wurde, und/oder auf dem Postweg verloren gegangene Unterlagen, wird vom Presseclub Concordia keine Haftung übernommen. Insbesondere übernimmt der Presseclub keine Haftung für die Zustellung durch Dritte.

5. Kartenabholung/Versand

5.1. Kartenabholung: Die gebuchten Karten sind im Presseclub Concordia Ballbüro, Bankgasse 8, 1010 Wien, zu den unter „Kartenverkauf“ bzw. unter „Abholung und Versand“  angegebenen Öffnungszeiten abzuholen.

5.2. Versand: Der Versand erfolgt nach Ostern so rasch wie möglich grundsätzlich per Einschreiben mit der Österreichischen Post AG auf Gefahr und Kosten des Kunden an die von ihm angegebene Lieferadresse. Die Angabe von Lieferterminen erfolgt unverbindlich. Der Presseclub Concordia behält sich vor, vier Wochen vor dem Veranstaltungstag die postalische Versendung von Ballkarten zu beenden.

6. Lieferung/Lieferzeit

Die Nichteinhaltung der Liefertermine berechtigt den Kunden jedenfalls erst dann zur Geltendmachung seines Rücktrittrechts, wenn wir trotz schriftlicher Aufforderung und Setzung einer zweiwöchigen Nachfrist die Lieferung nicht durchführen.

7. Rücktrittsrecht

Gemäß §5 Konsumentenschutzgesetz besteht bei Verträgen über Dienstleistungen im Bereich der Freizeitgestaltung kein Rücktrittsrecht. Somit besteht kein Rücktrittsrecht beim Kauf von Ballkarten bzw. mit dem Ballbesuch verbundener Leistungen wie Tisch-und Logenreservierungen.

8. Allgemeine Bedingungen

Dem festlichen Rahmen entsprechend gilt folgende Kleiderordnung:

  • Damen: ausschließlich bodenlanges Abendkleid oder Gala-Uniform mit bodenlangem Rock
  • Herren: dunkler Smoking, Dinner-Jacket oder Gala-Uniform und ‚Mascherl‘

Wir behalten uns vor, Damen in kurzen oder wadenlangen Kleidern, in Hosen oder Hosenanzügen sowie Herren in Tagesanzügen den Eintrittam Ballabend zu verwehren. Bei Verlust einer Zutrittsberechtigung kann kein Ersatz geleistet werden. Durch den Erwerb dieser Karte unterwirft sich der Besucher der Hausordnung des Veranstaltungsortes und akzeptiert die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters. Eintrittskarten ohne Abriss sind ungültig. Bei Verlassen des Veranstaltungsortes verlieren die Karten ihre Gültigkeit.

9. Datenschutz

Die Besteller stimmen zu, dass die im Rahmen der Bestellung bekannt gegebenen Daten für Zwecke unserer Buchhaltung sowie zu internen Marketingzwecken erhoben, bearbeitet, gespeichert und genutzt werden. Die Daten werden von uns zur Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und zu Werbezwecken verwendet. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit dem Besuch des Concordia Balls stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos und Filmaufnahmen, die im Rahmen des Concordia Balls entstehen, ausdrücklich zu.

10. Anwendbares Recht/Gerichtsstand

10.1. Auf die Rechtsbeziehung mit Kunden ist ausschließlich österreichisches materielles Recht anzuwenden.

10.2. Zahlungs-und Erfüllungsort für alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Verpflichtungen ist Wien.

10.3. Als Gerichtsstand gilt für alle sich aus dem Vertrag ergebenden Streitigkeiten das für 1010 Wien örtlich und sachlich zuständige Gericht als vereinbart.